Pflege des Hundes

Das Fell sollte regelmäßig gebürstet und gekämmt werden, am besten einmal in der Woche. Überflüssige Haare zwischen den Ballen sollten vorsichtig entfernt werden. Auch müssen die Ohren regelmäßig auf Sauberkeit überprüft werden. Selbstverständlich sind Kontrolluntersuchungen sowie Impfungen. Hier sind mal einige Utensilien zur Fellpflege:

  

Gummistriegel:

Zur Massage, Fellpflege und schmerzfreien Fell-Entwirrung

 

Zweiseitige Haustierbürste:

Entfernt tote Haare und entstaubt das Fell: Drahtstifte zum Kämmen

dichter Unterwolle - Nylonborsten für ein glänzendes Fell

 

Doppelseitiger Kamm:

Schonende Fellpflege und schmerzfreie Fell-Entwirrung

 

Floh- und Staubkamm:

Zur Ungezieferkontrolle  bei Tier und Schlaflager

 

Zeckenzange mit Metallfeder:

Schnelle und Mühelose Entfernung von Zecken

 

Klauenzange mit Sicherheitsverschluss:

Sicheres und genaues Schneiden - rutschsicherer Griff


Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!